Samstag, 18. August 2018, 07:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegergruppe Nellingen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

1

Samstag, 10. Dezember 2011, 17:29

Was mach ich mit dem Pyro? - oder - H2

Hallo,

Auf der Messe "Rotor" gab es supergünstig einen Kontronik Pyro 400, 2. Wahl. Den musste ich unbedingt für meinen T-Rex 500 haben.
Nun hat der Motor nie den Weg in den Heli gefunden, der fliegt auch so echt gut, und, ihr wisst ja: Never change a running system!

Meine "Problemlösung": Der 450er wird aussortiert, und es wird ein 500er Heli um den Pyro herumgebaut!

Ziele:

-mindestens 1g leichter als der T-Rex 500
-alle Komponenten näher am Schwerpunkt
-gerade verlaufende Gestänge, alles gleich auf Flybarless optimiert.
-der Akku soll ins Chassis
-kein "ewiges Projekt", sondern zügige Umsetzung



Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

2

Sonntag, 11. Dezember 2011, 10:22

Ein Prototyp vom Chassis aus PVC mit einem Chassisteil vom T-Rex 500.



Mal zusammengebaut um zu sehen, ob das, was am Computer konstruiert wurde, auch in der Realität zusammenpasst.



Eigentlich wollte ich etwas mehr Zukaufteile verwenden, aber eine Änderung hat die nächste nach sich gezogen, und so sind es dann doch recht viele Eigenbauteile geworden.
Auf dem Bild sieht man die meisten, alle auf einer 3-Achs CNC-Maschine gefräst, einige mussten dann noch auf die Ständerbohrmaschine.



Das Carbonschassis mal zusammengesetzt.



Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

smagnut

Profi

Beiträge: 677

Wohnort: Köngen Hills

3

Sonntag, 11. Dezember 2011, 10:33

Andi, dass ist ja wieder der Hammer... super gut! :thumbup:
Bin gespannt, wie es weitergeht und drück dir die Daumen für gute Flugleistungen!

Hab noch eine neue 500er GFK Haube (HK)... die bring ich dir mit, denn ich brauch sie nicht mehr.

Weiter so!

Grüße,
Micha
*neu* 13/2/11/FOX(R)/V80 und 25/7/10/ASW(B)/V39,8 und 22/8/10/KBZ(P)/V56,9
  • Zum Seitenanfang

LogoRoger

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Nellingen

4

Sonntag, 11. Dezember 2011, 11:15

Wow Andi... das sieht ja mal professionell aus. :thumbup:

Echt cooles Projekt!

Hat was wenn man die Ersatzteile selber produzieren kann. :thumbsup:

Bin auf den Erstflug gespannt. Gibst Bescheid wenns losgeht. :!:

Gruß Roger
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

5

Montag, 12. Dezember 2011, 16:40

Der Rotorkopf mit Anlenkungen



Das Heck wird mit einem Riemen angetrieben, ist leiser und erzeugt weniger Vibrationen als ein Starrantrieb.
Der Riemenspanner dient gleichzeitig dem Potentialausgleich.



Der verstellbare Anschlag für den Akku aus Makrolon



Man sieht schon, was es werden soll.



Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

Markus

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Wolfschlugen

6

Montag, 12. Dezember 2011, 16:52

Woooooooow

Hi Andy,

was für ein geiles Ding :)!!! Sieht echt super aus und ich sehe da auch ein HC3X verbaut - oder??? ;) Wie cool!! Bin auf den Erstflug gespannt aber da mach ich mir bei Dir keine Gedanken. Wie ich Dich kenne hast die Kiste super durchdacht!!!

Freu mich das Live zu sehen :)!!!

Grüßle

PS: Ich bin jetzt wieder reiner Flächenflieger :)!!
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:46

Der Vergleich, links der H2, rechts der Align T-Rex 500 ESP
Mein Eigenbau ist um 22g leichter und kompakter. :D



Da bei meiner Airbrush-Pistole die Düse kaputt ist, (seit 10 Jahren oder so) wurde mit ein paar Spraydosen etwas rumgenebelt.
Das Haubendesign ist im Familienrat durchgefallen. ;(
Die neue Pistole ist bestellt, und meine Kinder malen fleißig Designvorschläge (ich sag nur "Sky-Fly").





War auch schon auf der Fliegerwiese.



Er fliegt! :thumbsup:



Das HC3-SX überrascht zunächst durch eine recht gewöhnungsbedürftige Software.
Die Flugeigenschaften waren für ein Standardsetup, das von einem Ahnungslosen null auf den Heli abgestimmt war, schon richtig beeindruckend. :thumbsup:

Danke Patrick (Bild vom 1.Flug) am Samstag und Tobi am Sonntag für die moralische Unterstützung.

Gruß Andreas

P.S.
Das Telemetriesystem heißt JLog2 und stammt von sm-Modellbau. Man braucht keine Sensoren mehr, es gibt nur ein Kabel vom Regler zu einer Kontrolleinheit und von da zum R-Sat 2.
Auf der Jeti-Box sieht man neben Kapazität und Spannung auch die Kopfdrehzahl, die BEC-Spannung und einiges mehr. Jeder Flug wird in eine log-Datei auf MicroSD-Karte aufgezeichnet
und kann zuhause am PC ausgewertet werden, tolle Sache.
  • Zum Seitenanfang

LogoRoger

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Nellingen

8

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 10:32

Ja, das HC3-SX ist schon etwas gewöhnungsbedürftig gegenüber dem VStabi. :D

Aber hey... echt RESPEKT :!: Schaut wirklich sauber aus der "AM H2" :thumbup:

Freue mich schon den H2 mal fliegen zu sehen.

Gruß Roger
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

9

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 16:05

Danke für die Blumen. :)

Das Projekt ist gelaufen wie geplant, ich bin aber auch so konsequent daß ich den Mist, den ich fabriziere wegschmeiße und nicht gensundbete.

Meine Kinder waren zwischenzeitlich fleißig. :D
Was meint ihr, man könnte auch verschiedene Vorschläge kombinieren. :?: :?: :?:



Bin natürlich auch für andere Vorschläge offen, hier ist die Haubenvorlage. :!:



@Micha:
Danke, die Haube kann ich gut gebrauchen, wird abgeschliffen.

@Roger:
Du hast sicher noch ein paar Einstelltips für das HC3-SX, wenn das Wetter mal wieder passt bringe ich das Laptop mit.

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

matze

Administrator

Beiträge: 159

Wohnort: Ostfildern

10

Freitag, 16. Dezember 2011, 06:14

sehr cool
  • Zum Seitenanfang

Stefan S

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Esslingen

Beruf: Softwareingenieur

11

Donnerstag, 5. Januar 2012, 12:34

Sehr cooles Projekt - und bis zum Ende durchgezogen, gerade das schafffen nicht viele....
Glückwunsch zum Erstflug!

Der Rotorkopf ist schön niedrig, sieht sehr gut aus - aber hast Du da nicht die Gefahr eines Boomstrike?

VG
Stefan
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

12

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:55

Zitat

Der Rotorkopf ist schön niedrig, sieht sehr gut aus - aber hast Du da nicht die Gefahr eines Boomstrike?


Etwas erschrocken bin ich auch beim ersten probeweisen Zusammenbauen.
Die Hauptrotorwelle war beim Kopf dabei, und das Heckrohr sitzt auf der gleichen Höhe relativ zu den Hauptrotorlagerböcken wie beim T-Rex 500, für den der PSG-Kopf vorgesehen ist.
Zur Sicherheit habe ich die längeren Spinblades aus dem Set nicht verwendet und kürzere Blattschmied verbaut.

Durch das schlechte Wetter und meine eingeschränkten fliegerischen Möglichkeiten ist der Heli noch nicht so hart bewegt worden, daß ich einen Boomstrike gänzlich ausschließen könnte.

Bin aber zuversichtlich, daß ich diese Saison etwas über die klassischen Kunstflugmanöver, die ich bisher kann rauskomme und das Gerät dann auch richtigen Belastungstests unterziehen werde. :thumbsup:





Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruchpilot« (7. Januar 2012, 17:00)

  • Zum Seitenanfang

Stefan S

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Esslingen

Beruf: Softwareingenieur

13

Donnerstag, 5. Januar 2012, 19:44

Bin auf jeden Fall mal gespannt das Ding live in Aktion zu sehen.
Welche Manöver sind für 2012 denn geplant?

Fliegst Du Simulator - vielleicht sogar Phönix? In dem Fall könnten wir mal ne Runde online
zusammen fliegen.

VG
Stefan
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

14

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:43

Als Simulator habe ich Aerofly Pro und HeliX.

2012 erst mal den Rückenflug verbessern und TicTocs, später Autorotation und vielleicht noch Funnels.
So die richtigen 3D Ambitionen wie du habe ich nicht, dazu sammle ich zu ungern Einzelteile auf. ;(

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

Tobster

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Esslingen/Hegensberg

Beruf: Angestellter/Klinikum Stuttgart

15

Montag, 9. Januar 2012, 13:02

Hey Andi:-)

Dein Heli ist wirklich KLASSE geworden:-) Hab ihn ja schon gesehen:-)

P.S... Ich freu mich schon auf den Sommer:-) Mit vielen 500'er:-D
Die Moral von der Geschicht, kaputte Flieger fliegen nicht :)
  • Zum Seitenanfang

Stefan S

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Esslingen

Beruf: Softwareingenieur

16

Montag, 9. Januar 2012, 13:36

Ich warte auch schon wieder auf den Sommer... Sim fliegen wird langsam langweilig ;-)
Darf nur nicht den Zeitpunkt verpassen um Akkus zu bestellen, sonst gehts mit wie diesen Sommer - da
musste ich mit 4 Stangen auskommen und aufm Feld Ladestrom von Generatoren schnorren...

Tobster: Hast Du nicht nen Logo 600?
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

17

Montag, 9. Januar 2012, 19:51

Eine Winterpause gibt es bei mir nicht, aber in der letzten Zeit kam ich fast gar nicht zum Fliegen, außer am 03.01.2012...



Hab doch schon wieder sehr viel verlernt... ;(

War der erste richtige Absturz mit dem T-Rex 500 nach 115 Stunden im Sender, davor nur 2 kleine Außenlandungen wegen leerem Akku praktisch ohne Schaden.

Zitat

Darf nur nicht den Zeitpunkt verpassen um Akkus zu bestellen, sonst gehts mit wie diesen Sommer


Bei HK in De sind meine Akkus auch auf Backorder.

Gruß Andreas

P.S. Der 500er Rex ist schon wieder aufgebaut, hatte auch noch ein paar Ersatzteile von einem netten Fliegerkameraden. :)
  • Zum Seitenanfang

matze

Administrator

Beiträge: 159

Wohnort: Ostfildern

18

Montag, 9. Januar 2012, 20:04

oh man hoffe beim pyroflip -|(
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

19

Montag, 9. Januar 2012, 20:40

Zitat

oh man hoffe beim pyroflip


:D pyroWas??? (doch, ich weiß, was das ist, zumindest theoretisch)

War so ein richtig blöder Fehler.
Sonne steht so mittelhoch, also drunter durchgeflogen, dann Looping, aber nicht vorher wieder auf normale Flughöhe gegangen.
Hat auch fast gereicht, mit der größeren Drehzahl hätte es gereicht...

Das Positive: Jetzt weiß ich, welcher Heli mein Plastiktütenübteil für 2012 ist. :thumbup:

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

matze

Administrator

Beiträge: 159

Wohnort: Ostfildern

20

Montag, 9. Januar 2012, 20:43

ohje passiert jeder heil muss mal gewartet werden, vielleicht wollte er dir das sagen!!
  • Zum Seitenanfang