Sonntag, 21. Oktober 2018, 05:01 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fliegergruppe Nellingen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

1

Sonntag, 23. November 2014, 16:30

LIPO-Heizkoffer

Hallo,

es wird so langsam Winter, die Saison für die anderen zeitraubenden Hobbys ist vorbei und somit habe ich wieder mehr Zeit zum Fliegen. :thumbsup:

Mein Heizkoffer hat sich hierfür sehr gut bewährt, erfolgreich getestet bis minus 15′. (okay, war nicht dieses Jahr) :D







Der Koffer ist 32 x 23 x 15 cm groß, erhältlich im Baumarkt oder im Photoladen.
Die Innenbox und die Deckplatte bestehen aus 10mm mit Alufolie beschichteten Isolierplatten (für Kaminöfen, Hornbach), mit einer Dichtung aus Tesa-Moll.
Die Heizfolien sind auf eine Glasfaserplatte geklebt, diese hat 7 mm Abstand zur Deckplatte.

Verbaut sind von Conrad:

2 Heizfolien Nr. 532878 - 62
1 Temperaturschalter Nr. 191249 - 62
1 Lüfter, den es nicht mehr gibt. Passen würde Nr. 189354-62
1 Außen-/Innenthermometer aus dem KFZ-Zubehörbereich.
2 4 mm Einbaubuchsen, 2 LEDs zur Statusanzeige

Seit einiger Zeit gibt es einen neuen Temperaturschalter mit digitaler Anzeige, wäre eine Alternative:
1 Temperaturschalter 190768 -62

Im Auto habe ich eine 12V Buchse auf Dauerstrom legen lassen.
Der Stromverbrauch beträgt nur 2,6 Amp.
Wenn der Koffer zur Piste mitgenommen wird benutze ich das innenliegende Stromkabel, ein 3S 2200 Lipo reicht locker für einen Flugtag.
Die Platine im Koffer auf dem 3. Bild ist eine Abschaltautomatik für den Lipo, wenn der Koffer mobil verwendet wird.

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

LogoRoger

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Nellingen

2

Mittwoch, 26. November 2014, 07:14

Hallo Andreas,

dein Heizkoffer sieht ja super professionell aus! :thumbup:
Da gehen wohl einige Akkus rein so wie es aussieht.

Wie sieht´s aus mit einer Kleinserie? :whistling: Vielleicht hat der ein oder andere auch Interesse daran.

Gruß Roger
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

3

Mittwoch, 26. November 2014, 15:16

Ich hab mal abgelichtet was reingeht. :)





Auf dem zweiten Bild sind 2x 6S/5000, 6x 6S/2650, 4x 3S/800 und ein Heizakku 3S/2200 drin.
Das war letzten Samstag, da kam die Überlegung auf für die Hardcore-Flugtage noch ein größeres Köfferchen zu bauen. :D

Eine Kleinserie, in der Größe wie oben, oder auch eine Nummer größer wäre theoretisch kein Problem, der Aufwand ist überschaubar.

Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruchpilot« (26. November 2014, 15:24)

  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

4

Samstag, 29. November 2014, 13:23

Noch ein paar Preise:

Conrad:
2x 532878 Heizfolie € 4,17 (für einen größeren Koffer 3x)
1x 191249 Temperaturschalter € 14,49
(keine Temperaturanzeige)
1x 183767 Lüfter € 7,50
1x 734012 Einbaubuchse rot € 1,53
1x 734020 Einbaubuchse schw. € 1,53

optional:
1x 1173408 Thermometer In. /Au. € 9,99

alternativ:
1x 190768 Temperaturschalter digital € 33,99
(zeigt Innentemperatur an)

1x Eigenbaukabel für Zigarettenanzünder, am anderen Ende sind 2 St. 4mm Goldstecker
1x Koffer, je nach Größe und Qualität ca. 10 bis 25 €
1x Isolierplatte 10mm beidseitig mit Alufolie beschichtet, ca. 10 €
1x Glasfaserplatte als Träger für die Heizfolien, ca 5-10 €
1x Kleinteile (Kabel ca 4² etc.)

für mobil:
1x Unterspannungs-Abschalter für den Heizakku

Gruß Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruchpilot« (15. Dezember 2014, 17:38)

  • Zum Seitenanfang

Rentner

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Stgt.-Riedenberg

Beruf: Pensionär

5

Montag, 15. Dezember 2014, 10:33

Heizkoffer

Hallo Andreas, sehr gute Sache, bei den Kosten kommt wohl noch die Isolierplatte hinzu.
Gruß Hans. ;)
Hans
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

6

Montag, 15. Dezember 2014, 17:40

Ja, hatte ich vergessen,hab ich oben ergänzt.

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

Bruchpilot

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Denkendorf

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 12:12

Hab noch eine größere V2 gebaut, diesmal mit Fußbodenheizung, da passen auch 12S 5000 Stangen rein.

Der oben beschriebene Temperaturregler mit digitaler Anzeige macht einen guten Eindruck.





Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang